0613572200
Henri-Dunant-Str. 3, 55299 Nackenheim

Helfer finden mit der Taschengeldbörse

Ein Marktplatz für Hilfsangebote

Da kann man nichts machen: Es gibt Aufgaben, die kann oder will man nicht selbst erledigen. Straßekehren, Einkaufen, Gartenarbeit, Gassigehen oder das neuste iPhone einrichten. Hier hilft die Taschengeldbörse! Wenn Sie jemanden benötigen, der Ihnen zur Hand geht und Sie bei kleinen Aufgaben im Haushalt unterstützt, melden Sie sich einfach an – es findet sich bestimmt jemand, der Sie unterstützt.

Die Taschengeldbörse ist eine Plattform, auf der Hilfebedarf und Hilfsangebote zusammenfinden. Hier melden sich Menschen, die Hilfe brauchen, und Jugendliche, die für ein kleines Taschengeld gerne helfen. Wenn wir jemanden finden, der Ihnen zur Hand gehen möchte, melden wir uns bei Ihnen und vermitteln den Kontakt: Die Hilfe naht!

Wie funktioniert das?

Der Weg zur Taschengeldbörse ist ganz einfach: Sie füllen den Anmeldebogen aus und lassen ihn uns zukommen. Wenn Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. In jedem Fall führen wir zur Anmeldung ein kurzes Gespräch, damit wir wissen, wer Sie sind und was Sie sich vorstellen. Sobald wir jemanden haben, der Ihnen helfen möchte, machen wir einen Kennlerntermin aus, bei dem auch ein Vertreter des Jugendbüros dabei ist. Wenn dabei alles klar ist und sowohl Sie als auch Ihr Helfer startklar sind, kann's losgehen.

Ab diesem Zeitpunkt halten wir uns raus. Sie und Ihr Helfer machen untereinander aus, wie, wo und wann er was für Sie erledigt. Auch das Entgelt dürfen Sie frei aushandeln, wir empfehlen jedoch einen Mindeststundensatz von 5 €.

Gibt's da einen Haken?

Natürlich muss man ein paar Kleinigkeiten beachten, damit alle zufrieden sind und auch alles rechtlich sauber und sicher ist. Die wichtigsten Hinweise dazu finden sich hier. In der Regel klappt aber alles reibungslos und die Taschengeldbörse konnte schon vielen Leuten helfen!


[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: